7 Gründe für eine Website

Bildnachweis: https://www.canva.com/

7 Gründe für eine Website

Teile diesen beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

1.Eigene Website als erste Anlaufstelle.

Heutzutage ist das Internet nicht mehr aus der täglichen Nutzung wegzudenken. Wer einen Dienstleister finden oder etwas kaufen möchte, schaut sich zuerst im Internet um.
7,92 Millionen Menschen in Österreich sind online, 80 Prozent von ihnen nutzen das Internet sogar täglich oder fast täglich. Laut einer Umfrage nutzen Österreicher im Durchschnitt pro Tag knapp 2 Stunden das Internet. (Quelle: Statista – anteil-der-personen-mit-internetzugang-in-oesterreich-seit-1996/2021)

2.Über eine Website ist Ihr Unternehmen jederzeit erreichbar.

Werbekampagnen machen die Informationen und Botschaften eines Unternehmens nur kurzfristig einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Anders eine Webseite: Einmal erstellt, ist sie jederzeit erreichbar. So können sich Kunden beispielsweise rund um die Uhr darüber informieren, wann ein Geschäft geöffnet ist, was es anbietet oder wie man es am besten erreicht.

Auch Feedback und Fragen können Kunden jederzeit loswerden. Denn anders als telefonisch ist ein Unternehmen per E-Mail stets erreichbar.

 

3.Eine Website bietet Platz für umfassende Informationen.

Von der Firmengeschichte über Serviceleistungen bis hin zu Referenzen und Bildern: Unternehmen haben viel zu erzählen. Bei Anzeigen, Radiospots oder Plakaten ist der Platz jedoch begrenzt. Auf einer Webseite hingegen können Unternehmen alle Infos zur Verfügung stellen, die ihnen wichtig sind. Vor allem bei erklärungsbedürftigen Produkten oder Dienstleistungen bietet das die Chance, alle Vorteile des Angebots ausführlich darzustellen. Das geht zwar auch in dicken Hochglanzbroschüren oder Katalogen – aber die sind schnell veraltet (siehe 5) und dadurch ungleich teurer.

 

4.Eine gute Website lässt Ihr Unternehmen modern wirken.

Für viele Kunden ist die Internetseite einer Firma der erste Berührungspunkt mit einem Unternehmen. Wer einen guten ersten Eindruck hinterlassen will, sollte eine gepflegte und zeitgemäße Onlinepräsenz haben. Hat ein Unternehmen keine oder eine völlig veraltete Webseite, kann das Kunden abschrecken.

 

5.Über eine Website können Sie Neuerungen leicht kommunizieren.

In Unternehmen bleibt nichts lange so, wie es ist. Ob neue Angebote, geänderte Ansprechpartner oder verlängerte Öffnungszeiten: Über die firmeneigenen Webseite kann man Kunden über solche Neuerungen informieren. Ist die Seite mit einem Content-Management-System wie WordPress, Joomla oder Contao erstellt, können Unternehmer einfache Textänderungen sogar selbst vornehmen. Das spart die Kosten für einen Dienstleister.

 

6.Eine Website lässt sich als zusätzlicher Absatzkanal nutzen.

Wer einen Onlineshop in seine Website integriert, schafft einen völlig neuen Absatzkanal für seine Produkte. Das bietet beispielsweise lokalen Händlern die Chance, ihr Einzugsgebiet zu vergrößern: Über das Internet erreichen sie auch Kunden außerhalb der Region – oder gar weltweit.

 

 7.Neue Mitarbeiter finden leicht gemacht.

Ein Unternehmen wächst und somit auch in der Regel das Team. Über eine Website kann man Anzeigen zur Personalsuche posten und Bewerbern die Möglichkeit geben, Unterlagen zu schicken. Alles ist digital und einfach zu organisieren. Keine Papierstapel mehr, keine Bewerbungsmappen, die zurückgeschickt werden müssen, und vor allem zieht man mehr Bewerber an, die tatsächlich zum Unternehmen passen, weil sie vorab schon eine Menge Infos nachlesen konnten. Eine solche Anzeige ist schneller erstellt als eine Anzeige in der Zeitung und man kann sie jederzeit ergänzen, kürzen oder ganz herausnehmen.

 

 

 

Fazit

Eine eigene Website lässt Ihr Unternehmen nicht nur professionell aussehen, sondern wird auch viel leichter von mehr potenziellen Kunden gefunden, denen Sie helfen können. Sie gewinnen durch einen gut gestalteten Webauftritt mehr Vertrauen und können wichtige Informationen mit anderen teilen. Eine Website hilft Ihnen darüber hinaus auch noch, Geld zu verdienen, indem Produkte und Services ansprechend präsentiert werden.

Wichtig ist, dass Ihre Website professionell nach aktuellen technischen Standards erstellt wird, denn nur so wird Ihre Website in Suchmaschinen aufgeführt und gefunden. Der erste Eindruck zählt auch online. Und da kommen wir ins Spiel. Wir können Sie dabei unterstützen und Ihre Website ganz nach Ihren Wünschen erstellen.

 

Überzeugen Sie Ihre Kunden mit einem unvergesslichen Online Auftritt – mit uns als professionellem Partner für Webdesign aus Wien!

Sie möchten eine Webseite, die auf allen Ebenen überzeugt ? Sie möchten Ihre Kunden verzaubern, faszinieren und schon auf den ersten Blick Vertrauen schaffen ? Dann vertrauen Sie im ersten Schritt uns, wenn Sie Ihre Homepage erstellen lassen. Um aus der Vielzahl der Mitbewerber herauszustechen, muss Ihre Webpräsenz mehr als ein schönes Aussehen bieten.
Eine hohe Funktionalität, flüssige responsive Darstellbarkeit, eine optimale Ausrichtung auf Ihre Zielgruppe und überraschend günstige preise zeichnen uns aus. Wir sind Ihre Webdesigner in Wien.Wir von Vienna Pixel verwirklichen Ihr Webdesign in WordPress, einem erstklassigen und erprobten CMS Systemen.

Sie haben noch keine eigene Webseite für Ihr Unternehmen?

Vienna Pixel bietet Ihnen alles aus einer Hand – von der Erstellung und der Technik über einen Full-Service mit persönlichem Ansprechpartner bis hin zum Online Marketing.

September 23, 2021
Hallo Liebe Unternehmer:innen, Wir möchten Sie gerne auf unser Unternehmen Vienna Pixel aufmerksam machen, wir designen und setzen für unsere Partnerfirmen einen neuen, modernen Webauftritt um,
August 30, 2021

Lesezeit: 3 Minuten

Christoph Merinsky |
3 Ausreden, warum KMU keine Website brauchen und warum diese Ausreden Unsinn sind   Wir brauchen keine Website, unsere Kunden finden uns auch so.»